Sie sind hier: Startseite

Herzlichen Wilkommen bei Springbrunnen.biz

 

Arten von Springbrunnen - Künstlich oder Natürlich
Die natürlichen Brunnen - auch artesische Quelle genannt - benötigen keine Beförderung des Wassers. An bestimmten Stellen im Boden entsteht ein enormer Druck auf das Grundwasser, sodass dieses sich nach einer Bohrung entfalten kann. Die einfachste Architektur dieser Art finden Sie vor, wenn ein simples Auffangbecken aus einer Quelle Wasser schöpft.Die Gegenseite bilden künstliche Springbrunnen, deren Markenzeichen vor allem durch die Phantasie der jeweiligen Gestalter ausgezeichnet ist. Wasserfälle oder - wie eben schon erwähnt - herausragende Fontänen werden dafür geschaffen. Diese Anlagen können Sie schon in kleinen Vorgärten bewundern, wenn ein Teich mit solch einem Springbrunnen verziert ist. Vor allem in Grünlagen - extra angelegten Parks sowie Gärten - sind Springbrunnen als Element der Dekoration immer wieder zu sehen. Sollten Sie an einem warmen Sommertag durch den Englischen Garten in München schlendern, versäumen Sie nicht die tollen Fontänen rund um die Anlage.  Gleichzeitig besitzen diese Kunstwerke aber auch einen besonderen Faktor für die direkte Umwelt, denn durch die hohe Luftfeuchtigkeit, die durch das emporsprießende Wasser und dessen Verdunstung erzeugt wird, lässt sich gleichzeitig der Sauerstoffgehalt in der Luft reinigen. Holen Sie in der Nähe einer großen Anlage - wie zum Beispiel den Herrenhäuser Gärten in Hannover - einmal tief Luft: Natur pur!